Informationen und Links

Alle wichtigen Infos des suesswaren.net-Blogs auf einen Blick.

Andere Postings

Kieler Franchise-Unternehmen Naschkram präsentiert sich neu im franchise-net


Das Kieler Franchise-Unternehmen Naschkram präsentiert sich neu im franchise-net: Im Sommer 2007 in Kooperation mit der H&B Handelskontor GmbH und Johannes Schute von der Franchise System Beratung gegründet, bietet das Unternehmen nun auch für Existenzgründer den Einstieg in den Süßwarenhandel. Der Kunde stellt die losen Süßwaren individuell zusammen. Darüber hinaus gibt es in den Läden eine Vielzahl von Großpackungen bekannter Hersteller sowie interessante ausländische Sortimente. Die Ware wird zum Lagerverkaufspreis feilgeboten. Franchise-System NaschkramDas H&B Handelskontor wurde 2003 als reine Vertriebsagentur für den Bereich Pick & Mix gegründet. Als solche hat sie von Anfang an auch Großhandelsfunktionen übernommen. In 2005 wurde die Marke „NaschKram“ kreiert. Das Produkt ist das Angebot von losen Süßwaren zur Selbstbedienung aus einem eigens konzipierten Pick&Mix-Regal. Dieses wurde als System dem Handel angeboten. Zu den Kunden gehören u.a. Famila, Edeka und Videoworld.

Parallel zum Großhandel startete das Geschäftsmodell „NaschKram-Lagerverkauf“, das neben den losen Süßwaren unterschiedliche Gebinde von Markenhersteller wie Haribo, Red Band u.a. im Programm hat. Dieses Geschäftsmodell soll nun im Franchise-Markt platziert werden.

Johannes Schute ist seit mehr als acht Jahren als Unternehmer im Franchise-Markt tätig. Seine Aufgabenschwerpunkte liegen in der Entwicklung von Geschäftsmodellen zu franchisefähigen Systemen. Er begleitet mehrere Systeme erfolgreich bei der Expansion.

Zu seinen Kunden gehören u.a. BackWerk und E-Plus. Schute versteht sich als Sparringpartner für seine Kunden. Sein Ziel war es von jeher, sich auch an den Systemen zu beteiligen.




Rss Feed Tweeter button