Informationen und Links

Alle wichtigen Infos des suesswaren.net-Blogs auf einen Blick.

Andere Postings

Heiß begehrte Nascherei


Haben Sie schon einmal an einem Schokoladenfondue teilgenommen? Ein großer Spaß vor allem für Kids. Frische Früchte und leckere Kekse, eingetaucht in heiße Schokolade – was gibt es schöneres an einem Kindergeburtstag?

Flüssige heiße Schokolade hat etwas Besonderes. Nicht umsonst ist der große Schokobrunnen im Kölner Schokoladenmuseum die Attraktion in dem Haus am Rheinufer. Eine Produktionsstraße für Schokolade, die Kakaopflanze in ihrer natürlichen Umgebung, alte Warenautomaten – schön und gut, aber für die Kleinen ist in dem Museum der Höhepunkt erreicht, wenn sie einen in Schokolade eingetauchten Keks in die Hand gedrückt bekommen.

Und dieser besondere Moment ist in den vergangenen Jahren auch in zahlreiche Privathaushalte eingekehrt. Denn Schokobrunnen für das Wohnzimmer liegen voll im Trend. Die Auswahl an Geräten ist dabei groß, größer noch ist allerdings die Qual der Wahl für die richtige Schokolade.

Nur die Lieblingsschokolade für den Schokobrunnen

Hier haben Experten zwei einfache Tipps, damit der Schokobrunnen nicht nur optisch, sondern auch geschmacklich ein voller Erfolg wird. Je höher die Qualität der verwendeten Schokolade, desto besser wird auch das eingetunkte Stück Obst schmecken. Tipp Nummer zwei: Verwenden sie ihre Lieblingsschokolade, denn die wird auch im geschmolzenen Zustand ihre Lieblingsschokolade bleiben. Inzwischen gibt es Sortimente mit Schokolade für Schokobrunnen, aber auch die gute Kuvertüre ist eine hervorragende Wahl.

Schokobrunnen für den Privatmarkt werden seit dem Jahr 2004 angeboten.  Die Funktionsweise ist denkbar einfach. Die flüssige Schokolade wird durch eine in einem Zylinder rotierende Transportschnecke aufwärts befördert. Auf ihrem Weg nach oben kann sie an mehreren – meist drei – Ebenen auf unterschiedlich große Aufsätze austreten. Gemütlich tröpfelt das süße Nass von einem Aufsatz zum nächsten und sammelt sich unten im Becken, von wo die Fahrt nach oben erneut beginnt – wen nicht gerade eine Kinderhand mit einem Stück Obst die leckeren Tropfen aufgefangen hat.




Rss Feed Tweeter button